Wahlkreis 33 verloren Danke Herr Gens

Die Insel Hiddensee in der Presse. Aktuelles bzw. Neuigkeiten von der Insel Hiddensee.

Wahlkreis 33 verloren Danke Herr Gens

Postby paulemüller » 18.09.2011 22:15

Ich denke, wir haben alles, aber auch alles richtig gemacht. Auch wenn er Genz sich nun einen Schafspelz übergezogen hat und mit Lügen und Betrügen versucht hat in einer demokratischen Partei ( CDU ) Fuß zufassen. Aber werter Herr Genz ,Lügen haben kurze Beine, was nun wieder mal bewiesen worden ist.
Man kann auf ehrliche demokratische Wahlkampfweise ein Mandat erreichen aber nicht so wie es hier in Ihrer CDU passiert ist. Und dieses verfluchte Unehrliche in Ihrer Haltung ,das ist der Preis den Sie nun zahlen müssen.
Ich hoffe dass Sie auf Ihren Kosten sitzen bleiben und sich keiner mehr um Sie kümmern wird. Nun sind die Demokraten auf der Insel Hiddensee aufgerufen, Sie endlich als Bürgermeister abzusetzen, zumindest, das was die Bürgerlichen im Antrag dargestellt haben, nun auch durch zusetzen.
IHER ABWAHL ALS BÜRGERMEISTER IST NUN ÜBERFÄLLIG!
Danke ein großer Dank an Funk, Fernsehen und überhaupt Presse denen es gelungen ist gegen Ihre Lügenvideos in Yourtube vorzugehen.
Ich möchte allen danken die sich bemüht haben Ihnen, Stolpersteine in den Weg zu legen.
Vielen Dank den fleißigen Heinzelmännchen die für die Nacht gesorgt haben das die Insel und die CDU nicht weiter durch solch eine Lügenbold weiter beschmutzt worden ist.
Denn die Plakate und der Brief gestern noch das war doch wohl der Höhepunkt an Geschmacklosigkeit.
Ich hoffe das Sie größten Teils auf dem eingesetzten Geld sitzen bleiben und schön alles alleine bezahlen, das wäre in Ordnung. Aber das ist nicht so wichtig. Entscheidend ist die Wahrheit hat gesiegt. Und Sie sollten wenn Sie ein bisschen Achtung vor sich selber noch behalten wollen, selber feststellen dass Sie als Bürgermeister lieber zurück treten sollten. Sie selber sollten feststellen , nie Mitglied der CDU, gewesen zu sein. Aber wie ich Sie kenne werden Sie hier auch noch mit dem Kopf durch die Wand.
Aber auch hier werden Sie sich nach dem Ergebnis nicht nur Beulen holen sondern Sie werden, eines Tages in die Versenkung verschwinden. Das und nur das freut uns ehrliche Demokraten das es uns gelungen ist Ihnen zu zeigen das Lügen kurze Beine haben.
Und das Sie Herr Genz in Ihrem Schreiben am Sonnabend noch Ihre persönliche Werte und Normen dargestellt haben da muss ich Ihnen ehrlich sagen das war so ein Eigentor denn jeder weiß nun auf der Insel und darüber hinaus.
Sie sind als Mensch und als Bürgermeister: weder ehrlich, noch kann man zu Ihnen Vertrauen haben, Von Ihrer Offenheit und Loyalität ganz zu schweigen es ist ein Hohn an die gesamte Inselbevölkerung.
Und den Ärger haben nicht CDU Mitglieder, wie Sie schreiben ihnen gebracht sondern den Ärger haben sie ganz alleine sich eingehandelt.
Immer so wie es in den Wald hineinschalt, schalt es zurück.
Müsste Herr Genz aber wissen.
Wo ich ihm völlig recht gebe ist Nachhaltigkeit, das haben Sie geschafft.
Ja nachhaltig würde es wohl sein das er es geschafft hat einen sicheren Wahlkreis über 20 Jahre an die SPD, zu verlieren Herzliche Glückwunsch.
Toll Herr Genz das wird wirklich nachhaltig bis in die Koalitionsverhandlungen sein.
Und nun werden wir mal sehen wann sie endlich einen Amtsleiter für Ihr Amt hinbekommen . Nicht Sie haben ein neues Schiff für die Weiße Flotte besorgt, völliger Unfug und so könnte ich hier noch so viel Sachen aufzählen, wo Sie versuchen für sich Erfolge zu verkaufen , für die Sie eigentlich gar nichts getan haben. Was bitte haben Sie hier auf der Insel Hiddensee wirklich verändert, verbessert, Sie leben doch noch von den Errungenschaften Ihre Vorgängers Herr Leonhard das sollen Sie deutlich sagen.
Aber nicht mal dazu sind Sie in der Lage. Seien Sie doch mal ehrlich was hätten sie den ohne Ihren Herrn Zeisberg gemacht denn ohne Ihn haben sie sich doch keine Schritt gewagt.
Aber zurücktreten bedeutet Größe aber sie sind nur eine ganz kleiner der nie eine Größe erreichen wird, es sei denn sie würden sich mal trennen von Ihren ständigen Lügereien. Dann wäre Sie zwar nicht mehr Bürgermeister, aber vielleicht endlich mal ein ehrlicher Mensch und da spielt es keiner Rolle welcher Partei Sie angehören.
Es geht einzig und alleine darum mit verunglimpfen und schlecht machen von anderen Menschen wird man selber nicht besser
Ich hoffe Herr Genz das Sie Ihr Bürgermeisteramt noch verlieren und dann können Sie ja mal versuchen ehrlich und gewissenhaft von unten her Politik wirklich für den Bürger zumachen.
Es wirft Ihnen keiner vor das Sie von der DVU zur Schillpartei dann zur Demokratischen Volksunion und dann plötzlich Ihre Heimat bei der CDU sehen darum geht es nicht. Ich hoffe Sie verstehen dass man mit Lügen und Betrügen auch in der Politik nicht weit kommt.
Denn wir die Wähler auch hier auf der Insel Hiddensee sind Mündig und haben Ihnen Ihre Grenzen gezeigt.
Und zum Schluss noch mal es ist keine Schmutzkampagne, gegen Sie und schon lange nicht gegen Ihre Familie gelaufen sondern Sie haben versucht mit Unwahrheiten und Lügen und Erpressen an eine Wahlfunktion zu kommen, da hat einfach die demokratische Gerechtigkeit zurück geschlagen
User avatar
paulemüller
{ TOPICSTARTER }

Mitglied
 
Users Information Users Information
 

Offline

Google

 
The following user would like to thank paulemüller for his post:  Users Information

Re: Wahlkreis 33 verloren Danke Herr Genz

Postby Insulaner » 19.09.2011 00:47

Guten Morgen :-)

@paul: Ich habe 2 deiner Beiträge von gestern gelöscht, weil diese dreifach(!) waren bzw. nicht in die Foren rein gehörten. Einmal reicht der Beitrag übrigens auch ;-)

Grüße

Thomas
User avatar
Insulaner

Administrator
 
Users Information Users Information
 

Re: Wahlkreis 33 verloren Danke Herr Genz

Postby Strandvogt » 19.09.2011 04:16

Ich hoffen,das sich jetzt sehr schnell auf Hiddensee Leute finden, die der Personalie Gens als Bürgermeister ein Ende bereiten. Er schadet dem Ansehen der Insel immens.

Und noch etwas. Die wahre Biographie des Gino Leonhard ist jetzt wieder komplett bei wikipedia nachzulesen.
Die vor der Wahl entfernten Passagen sind jetzt wieder da.

Auszug:
Leonhard machte nach der Schule eine Ausbildung zum Schiffsmechaniker und arbeitete darauf als Verwaltungsbeamter. Er war als Haupt- und Personalamtsleiter der Gemeinde Seebad Insel Hiddensee tätig, zu deren stellvertretendem und später auch amtierendem Bürgermeister er gewählt wurde. Später war Leonhard auch hauptamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Seebad Insel Hiddensee.
Wegen des Tatverdachts der Vorteilsnahme[1], Untreue und Bestechlichkeit[2] wurde gegen ihn im Jahre 2004 ermittelt. Büros und Privatwohnungen des damaligen Bürgermeisters Gino Leonhard sowie des Bauamtsleiters der Inselgemeinde wurden in diesem Zusammenhang durchsucht. Unter anderem habe er gemäß damaligem Verdacht unrechtmäßig Gehalt von einer gemeindeeigenen Firma bezogen.[2] Gino Leonhard wurde auf Beschluss der Gemeindevertretung seines Amtes enthoben. Die Ermittlungen wurden später eingestellt.[1]
User avatar
Strandvogt

Mitglied
 
Users Information Users Information
 

Re: Wahlkreis 33 verloren Danke Herr Genz

Postby britta » 23.09.2011 03:45

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
User avatar
britta

Mitglied
 
Users Information Users Information
 


Similar topics

Return to Inselnachrichten

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests

cron