NDR - "Bilderbuch Deutschland - Hiddensee" 06.07.2

Beiträge über Hiddensee im TV und im Radio

NDR - "Bilderbuch Deutschland - Hiddensee" 06.07.2

Postby dan_her » 19.06.2006 15:12

Hallo ihr lieben,

da ist mal wieder eine Sendung über Hiddensee. Falls jemand den ersten Termin verschwitzt, gibt es in der Nacht eine Wiederholung:

===============================================

NDR - Bilderbuch Deutschland - Hiddensee
06.07.2006 14:30-15:15
07.07.2006 02:00-02:45

Im Sommer kommen sie in Scharen: Touristen, die einen Tag lang erkunden wollen, warum Hiddensee die Trauminsel an der deutschen Ostseeküste ist. Fast stündlich bringen große Fährschiffe die Tagesgäste von Rügen über den flachen Bodden. Länger bleiben nur wenige. In der Hauptsaison ist Hiddensee mit seinen 3.000 Betten meist ausgebucht. Den Ruf, ein Eldorado zu sein für alle, die Natur und Natürlichkeit lieben, hat Hiddensee in den 1920er-Jahren erhalten. Damals wählten viele namhafte Künstler wie Gerhart Hauptmann, Asta Nielsen und Joachim Ringelnatz die Insel zu ihrem Feriendomizil. In Poesie und Prosa wurden die unberührte Landschaft, die endlosen weißen Strände und die himmlische Ruhe gerühmt. In DDR-Zeiten blieb Hiddensee ein begehrtes Urlaubsziel. Die Insel bedeutete ein Stück Freiheit fernab vom realsozialistischen Alltag. Abgeschiedenheit und Ungezwungenheit machten es möglich. Dafür nahm man vieles in Kauf: Massenabfertigung in FDGB-Heimen oder mangelnden Komfort in privaten Unterkünften. Die Insel hat ihren ursprünglichen Charme behalten. Weder Discos noch Animationsclubs und Shoppingcenter stören das Ferienglück. Und doch hat sich vieles verändert. Nach der Wende wurde renoviert, gebaut und modernisiert. Gaststätten und fangfrischen Fisch gibt es inzwischen reichlich, auch wenn es mit der Fischerei nicht mehr zum Besten steht. Kutschen warten am Hafen auf die Gäste, denn Hiddensee ist nach wie vor für den normalen Autoverkehr gesperrt. Noch gibt es keine Golf- und Tennisplätze, und die Seebad-Schickeria hält sich bislang fern. Neben Sanddornschnaps und Bernsteinsammeln sind Einsamkeit und Ruhe die einzigen Attraktionen der Insel.

http://www.das-erste.de/bilderbuch/

===============================================

Viel Spaß damit.
Daniel
Last edited by dan_her on 21.06.2006 16:09, edited 1 time in total.
User avatar
dan_her
{ TOPICSTARTER }

Mitglied
 
Users Information Users Information
 

Offline

Google

 

Share on ...

Share on Facebook

Postby Inselblick » 19.06.2006 20:19

Lieber Daniel,

ganz lieben Dank für Deine Infos...alles schon öfter gesehen und trotzdem wird es programmiert,zumal wir zu dieser Zeit auch auf unser aller geliebten Insel sind.

LG

Inselblick :wink:
User avatar
Inselblick
 
Users Information
 

Postby dan_her » 14.07.2006 10:24

Hallo liebe "Fernseher",

das war ein sehr schöner Film über "unser" Inselchen. Ein besonderer Schwerpunkt lag auf Künstlern und Literaten, die Hiddensee besuchten und besuchen oder dort lebten und leben. Beispielsweise wurden Aufnahmen der Beerdigung von Gerhard Hauptmann gezeigt, Ringelnatz und Hauptmann zitiert, Thorsten Schlüter und Elisabeth Büchsel kamen vor.
Auch Hiddenseer Originale kamen zu Wort, wie beispielsweise Fritz Mann.
Da der Film von 1998 war, ist das wahrscheinlich der Film gewesen, der mich darauf gebracht hat, die Insel zu besuchen.

Viele Grüße
Daniel
User avatar
dan_her
{ TOPICSTARTER }

Mitglied
 
Users Information Users Information
 


Similar topics

Return to Hiddensee im TV und Radio

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests