WDR - "Wunderschönes Rügen"

Beiträge über Hiddensee im TV und im Radio

WDR - "Wunderschönes Rügen"

Postby dan_her » 26.07.2006 15:17

Hallo liebe Inselfans,

die Sendung handelt zwar hauptsächlich von Rügen, aber ein Besuch im Gerhart-Hauptmann-Haus ist auch dabei...

Viele Grüße
Daniel (der gerade auf Hiddensee ist, wenn die Sendung ausgestrahlt wird)

=================================================

WDR - Wunderschönes Rügen
13.08.2006 20:15-21:45
14.08.2006 02:30-04:00

mit Tamina Kallert



mit Tamina Kallert

Seebäder mit nobler Vergangenheit, lange Sandstrände, die berühmten Kreidefelsen, weite Buchenwälder, herrliche Alleen, eine ausgeprägte Campingkultur, Erinnerungen an die DDR und Spuren der NS Vergangenheit - Rügen, die Perle der Ostsee, hat viele Gesichter. Moderatorin Tamina Kallert erkundet die größte der deutschen Inseln und ihre touristischen Höhepunkte, entdeckt auch weniger bekannte Ecken und besucht interessante Inselbewohner.

Die romantisch verklärten Kreidefelsen, die u.a. der Maler Casper David Friedrich für die Nachwelt verewigt hat, gehören genauso auf ihren Reiseplan wie der Blick auf das fürstliche Rügen mit seinen Schlössern und Gutshäusern. Fast unverzichtbar für einen Rügenurlaub ist eine Fahrt mit dem "Rasenden Roland", Deutschlands ältester Schmalspurbahn. Mit ihrer Spurweite von nur 75 Zentimetern erschließt die historische Dampfbahn seit über 100 Jahren die bekanntesten Seebäder im Südosten der Insel.

Tamina Kallert spricht mit einem Urlauberpaar, das Rügen schon zu DDR Zeiten regelmäßig besucht hat, und sie trifft ein adliges Ehepaar, das den alten Familiensitz nach der Wende zurückgekauft und in ein Schmuckstück verwandelt hat. In den gewaltigen Ruinen der einst von den Nationalsozialisten geplanten Ferienanlage "Prora" trifft sie den Historiker Rainer Stommer und spricht mit ihm über den fast fünf Kilometer langen Koloss am schönsten Strand Rügens.

Die Natur erkundet Tamina Kallert u.a. mit dem Spitzenkoch Peter Knobloch, der die Wiesen der Halbinsel Mönchsgut nach wilden Kräutern absucht, um sie in seiner Küche zu verarbeiten. Auf Hiddensee schließlich wandelt sie im Gerhart-Hauptmann-Haus auf den Spuren der vielen Literaten, die Rügen und Hiddensee geliebt haben.
User avatar
dan_her
{ TOPICSTARTER }

Mitglied
 
Users Information Users Information
 

Offline

Google

 

Share on ...

Share on Facebook

Postby urryspree » 26.07.2006 15:33

Moin, moin,

vielen Dank für den TV-Tipp. Ich habe den Beitrag bereits im vergangenen Jahr einmal gesehen und werde ihn mir nochmals anschauen, auch wenn Hiddensee nicht Hauptbestandteil der Sendung ist. Es ist ein interessanter Film über Rügen, der die Insel in seiner ganzen Vielfalt darstellt.

Wenn ich den Film am 13.8. schaue und Hiddensee gezeigt wird, überkommt mich sicherlich eine große Sehnsucht, da ich bis zum 12.8. für ein paar Tage auf meiner Lieblingsinsel war :wink: . War im Juni auch schon dort, es war traumhaft. Freue mich schon riesig auf den bevorstehenden Kurztripp und kann gar nicht genug von dieser Insel bekommen, aber das Gefühl kennen sicher viele Forenmitglieder.

Und im Oktober zieht es mich wieder nach Rügen um an der Kreideküste und am Kap Arkona zu wandern.

Viele Grüße an alle Hiddensee-Liebhaber!

urry
User avatar
urryspree
 
Users Information
 


Similar topics

Return to Hiddensee im TV und Radio

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests