Reederei plant Preiserhöhungen...?

Die Insel Hiddensee in der Presse. Aktuelles bzw. Neuigkeiten von der Insel Hiddensee.

Reederei plant Preiserhöhungen...?

Postby inselzeitung » 18.02.2010 23:44

Die Reederei Hiddensee hat dem Vernehmen nach eine Erhöhung der Fahrpreise zum Frühjahr 2010 beantragt. Wenn das stimmt, wäre die Begründung interessant! Neue Schiffe kaufen, bessere Leute bezahlen? - Das würde vielleicht Sinn machen. Oder ist es einfach mal wieder eine Provokation und Verhöhnung der Insulaner und Touristen, die am Ende noch von der Politik gedeckt wird, nur um das "alte" System am Leben zu erhalten?

Wenn man dann noch erfährt, dass angeblich einzelne Leute der "Bürger für Hiddensee" (das ist die derzeitige "Bürgermeister-Fraktion") schon tagelang von der geplanten Preiserhöhung gewusst haben... - erschreckend angesichts der aktuellen Lage und unter der Voraussetzung einer zivilisierten, funktionierenden Demokratie...

http://inselzeitung.blogspot.com
User avatar
inselzeitung
{ TOPICSTARTER }
 
Users Information
 

Google

 

Re: Reederei plant Preiserhöhungen...?

Postby Inselsonne » 19.02.2010 18:51

Amt West-Rügen
Gemeinde Seebad Insel Hiddensee
Der Bürgermeister











Aktuelle Information zum Eisverkehr


Stand: Freitag, 19.02.2010, 14.00 Uhr











Sehr geehrte Damen und Herren,



die MF Vitte ist am Donnerstag ausgedockt worden und hat nach einer Probefahrt in Rostock am Freitag morgen die Überführungsfahrt nach Hiddensee aufgenommen.



In einer gestrigen Dringlichkeitssitzung der Gemeindevertretung wurde einer Eilentscheidung des Bürgermeisters zur Thematik der Versorgungslage auf der Insel nachträglich zugestimmt. Darin wird nochmalig u.a. die Forderung nach einer sofortigen Wiederaufnahme des Fährverkehrs bekräftigt.



Weiterhin lehnte die Gemeindevertretung zwei am selbigen Tag durch das Amt West-Rügen vorgelegten Dringlichkeitsanträge:

Antrag der Reederei Hiddensee auf Tariferhöhung der Tarife der Reederei Hiddensee
Antrag des Hiddenseer Taxirings auf Tariferhöhung im Wassertaxiverkehr
einstimmig ab. Genehmigungsbehörde für die Fährtarife im Hiddensee-Verkehr ist der Landkreis Rügen.



Am Freitag morgen hat der Tonnenleger GOERMITZ weitere Versorgungsfahrten zur Insel Hiddensee durchgeführt und die Eisdecke in der Fahrrinne für die vorgesehene Wiederaufnahme des Fährverkehrs mit der MF Vitte aufgebrochen.



Wie die Reederei Hiddensee mitteilte, wird heute ab 15.15 Uhr von Vitte nach Schaprode der Fährverkehr mit der MF Vitte wieder aufgenommen. Eine Abfahrt von Schaprode nach Vitte erfolgt heute um 16.30 Uhr.



Weiterhin teilte die Reederei Hiddensee mit, das ab morgen, dem 20.02.2002 folgender Sondereisfahrplan bis auf weiteres in Kraft gesetzt wird:



ab Vitte an Schaprode ab Schaprode an Vitte

07.30 Uhr 08.30 Uhr 09.15 Uhr 10.15 Uhr

12.30 Uhr 13.30 Uhr 14.00 Uhr 15.00 Uhr

15.30 Uhr 16.30 Uhr 16.30 Uhr 17.30 Uhr



Weitere Fahrplan-Information siehe http://www.reederei-hiddensee.de.



Mit erfolgter Wiederaufnahme eines Eisfahrplans wird der Hubschrauber der Usedomer Fluggesellschaft seine Flugbereitschaft aufgeben. Weitere Informationen zu den Formalitäten der Rückerstattung des an-teiligen Flugkosten für den Hubschrauber liegen nicht vor.



Der Hubschrauberbesatzung, Herrn Thomas Bay und Herr Olaf Pohl und der Usedomer Fluggesellschaft sei an dieser Stelle für Ihren 18-tägigen Dauereinsatz mein herzliches Dankeschön ausgesprochen.



Die Firma Nehlsen wird am Montag, 22.02. die Abfuhr der Biotonnen vornehmen. Die Abfuhr erfolgt aus verkehrstechnischen Gründen nur an befahrbaren Straßen („Hauptstraßen“).



Am Dienstag, dem 02.03.2010 wird durch die Firma Nehlsen die Abfuhr der Restmülltonnen durchgeführt. Für eventuell bestehende Überhänge bei der Abfuhr erfolgt in Kürze eine gesonderte Information der Abfallwirtschaft für Rügen (AfR). Die Gemeinde bittet darum, noch keine Restmüllsäcke mit zu den Tonnen zu stellen, um eine Vermüllung durch von Füchsen oder Krähen aufgerissene Säcke zu verhindern.



Ein aktualisierter Busfahrplan mit der angepassten Bus-/Schiffsanbindung wird zur Zeit erstellt und Ihnen durch die Insel Information zugemailt.







Weitere Informationen folgen.



i.V.

Nils Gottschalk













Gemeinde Seebad Insel Hiddensee/

Hiddenseer Hafen- und Kurbetrieb

Norderende 162, 18565 Vitte

Betriebsleiter Alfred Langemeyer

Telefon 038300 64210 Fax 64215

Handelsregister Stralsund HRA 1371

Steuer-Nummer 083/144/02554
Es dauert 1 Minute jemanden interessant zu finden, 1 Stunde jemanden zu mögen, 1 Tag um jemanden zu lieben, aber es dauert ein ganzes Leben jemanden zu vergessen...!
User avatar
Inselsonne

Hiddenseer
 
Users Information Users Information
 

Re: Reederei plant Preiserhöhungen...?

Postby Inselsonne » 19.02.2010 19:17

Das ist ne frechheit von denen. weißte das sind VB..........
Es dauert 1 Minute jemanden interessant zu finden, 1 Stunde jemanden zu mögen, 1 Tag um jemanden zu lieben, aber es dauert ein ganzes Leben jemanden zu vergessen...!
User avatar
Inselsonne

Hiddenseer
 
Users Information Users Information
 

Re: Reederei plant Preiserhöhungen...?

Postby sven » 19.02.2010 20:55

Der Ärger über die Reederei Hiddensee wächst: Erst streikt die Fähre und die Insel muss aus der Luft versorgt werden, nun sollen noch die Fahrpreise steigen – um bis zu acht Prozent.
Hiddensee (OZ) - Wenn es nach dem Willen der Reederei Hiddensee geht, müssen die Insulaner bald tiefer in die Tasche greifen: Ab dem 1. April sollen die Hiddenseer bis zu acht Prozent mehr für Fahrten mit der Fähre zahlen. Ein Ticket für Hin- und Rückfahrt zwischen Vitte und Schaprode könnte dann 17,92 Euro kosten – 1,32 Euro mehr als bisher. Das jedenfalls hat die Reederei beim Kreis beantragt. Nun schlägt dem Unternehmen eine Welle des Protestes entgegen: Hinter vorgehaltener Hand ist von „Abzocke“ und „Versagen auf ganzer Linie“ die Rede.

Dass die einzig eistaugliche Fähre „Vitte“ mit einem Defekt ausfiel und Hiddensee aus der Luft versorgt werden musste, nehmen Bürger und Politiker hin. Der Antrag auf Preiserhöhung – ausgerechnet in der Eis-Krise – stößt hingegen übel auf. Vor allem die Insulaner wären vom Aufschlag auf die Tickets betroffen: „Touristen und Fracht sollen nur 1,2 bis 1,4 Prozent mehr kosten“, so Hiddensees stellvertretender Bürgermeister Nils Gottschalk. Am Donnerstag traf sich die Gemeindevertretung zu einer Eilsitzung – und schmetterte den Antrag der Reederei einstimmig ab. „Wir sind fassungslos, wie dreist und arrogant die Reederei auftritt“, klagt CDU-Fraktionschef Thomas Gens.

Knut Schäfer, Sprecher des Unternehmens, verteidigt die Pläne. Die Erhöhung sei notwendig und Schuld daran ein Gerichtsurteil zu den Hafengebühren auf Hiddensee.

Entscheiden muss jetzt das Landratsamt in Bergen. Doch auch dort stehen die Chancen der Reederei schlecht: Landrätin Kerstin Kassner (Die Linke) hat den zuständigen Amtsleiter gebeten, den Antrag vom 25. Januar vorerst zurückzuweisen. Kassner hat vollstes Verständnis für den Ärger auf der Insel: „Die Reederei muss auch im Winter eine stabile Versorgung gewährleisten und sollte dringend an ihrem Image arbeiten.“

Immerhin: Die „Vitte“ kehrte gestern von der Reparatur in Rostock zurück. Ab heute soll sie mit drei Fahrten von Schaprode nach Vitte wieder den Liniendienst aufnehmen.

Mehr dazu lesen Sie in der Sonnabendausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG.
Von ANDREAS MEYER


http://www.ostsee-zeitung.de/ruegen/ind ... id=2697730
User avatar
sven
{ TOPICSTARTER }
 
Users Information
 

Re: Reederei plant Preiserhöhungen...?

Postby sven » 19.02.2010 21:58

schaut man sich derzeitige fahrpreisliste an :

Schaprode-Neuendorf
Hin- und Rückfahrt-Erwachsener € 14,30

Schaprode-Vitte/Kloster
Hin- und Rückfahrt-Erwachsener € 16,60

-bei dieser monopolistischen machtstellung der beförderung, und diesem verantwortlichen versagen,
sind selbst die bisherigen preise nicht gerechtfertigt !

normal und fair wäre für hin und rück schaprode/neunendorf höchstens 12 euro ( also jeweils 6 euro für hin und rück)

und für die strecke schaprode/vitte-kloster höchstens 14 euro ( also jeweils 7 euro für hin und rück)

betrachtet man die jährlich gestiegenen fahrgastzahlen, ist sicher in den vergangen jahren ein beträchtlicher gewinn angehäuft wurden.

was haltet ihr davon ?
User avatar
sven
{ TOPICSTARTER }
 
Users Information
 

Re: Reederei plant Preiserhöhungen...?

Postby Inselsonne » 19.02.2010 23:14

ja das ist abzocke.
dieser hoche Manager.der auch im TV war. ich glaube der hat sein Büro noch nie verlassen.
8 Prozent für nichts.
Sind desen Taschen nicht schon längst voll.

Diese Insel soll keine Luxusinsel werden .
Soll auch bezahlbar bleiben.
Es dauert 1 Minute jemanden interessant zu finden, 1 Stunde jemanden zu mögen, 1 Tag um jemanden zu lieben, aber es dauert ein ganzes Leben jemanden zu vergessen...!
User avatar
Inselsonne

Hiddenseer
 
Users Information Users Information
 

Re: Reederei plant Preiserhöhungen...?

Postby Schwarzer Nebel » 20.02.2010 01:16

1. wie kommst du darauf, dass 12 euro der "normale und faire" fahrpreis wäre, sven ? wie hast du das ausgerechnet ? oder liegt ein vergleichbares angebot einer anderen reederei zugrunde ?
2. warum die kosten angehoben werden sollen, kann ich nicht beurteilen. auch nicht, ob das gerechtfertigt ist. ich kenne schlicht und einfach die zahlen des unternehmens nicht. fakt ist nur, dass im bereich der öffentlichkeitsarbeit einiges schiefläuft. gerade jetzt diese preiserhöhung ankündigen. meine güte, da können auch nur fischköppe an den hebeln sitzen ...
3. ist die insel für viele schon jetzt eine luxusinsel. wer vergleichbares auf günstigerem niveau sucht, fährt doch schon längst an die polnische ostseeküste. da machen die paar kröten mehr den kohl auch nicht fetter.
4. ist es interessant, doch mal zu schauen, wer bis - sagen wir mal - ende 2009 der meinung war, dass das mit der monopolstellung der reederei so nicht geht bzw. die mf vitte viel zu alt ist und die reederei eine schlechte arbeit macht.

so, jetzt dürft ihr. 8)
User avatar
Schwarzer Nebel
{ TOPICSTARTER }
 
Users Information
 

Re: Reederei plant Preiserhöhungen...?

Postby sven » 20.02.2010 07:35

guten morgen. es wird gefragt wie ich zu den zahlen komme.......
es ist ja regulärer öffentlicher personennahverkehr und keine fernreise.
nehmen wir die besatzung in der regel bestehend aus 3 leuten, da kann man auch nicht noch mehr einsparen.
die kapitän muß sein und 2 leute regulären betrieb sei es für die technik und die verpflegung der gäste mit kaffee und anderen dingen.
was aber auf jeden fall zu hinterfragen ist, diese 4 großen schiffe mit jeweils 400 personen kapazität die müssen ja außerhalb der sommersaison absolut unwirtschaftlich sein.
außer zum jahreswechsel kommen ja nie soviele fahrgäste zusammen.
mit kleineren schiffen die die insel mit ihren 3 hauptorten da anfahren wäre es auf jeden fall wirtschaftlicher.
das die reederei sich seit jahren immer unbeliebter gemacht hat und das sie eine monopolstelllung hat und sie nutzt, das habe ich ja nicht erfunden. eine vielzahl von einheimischen und besuchern bestätigen das.
was aber sehr undurchschaulich ist das ganze gebilde, es gibt die reederei hiddeensee gmbh und die weiße flotte gmbh, die so unlösbar und undurchschaubar verbunden sind, aber über denen schwebt noch die förde gmbh
http://www.frs.eu/ bei der warscheinlich der hauptteil der fahrpreise die wir zahlen an kommt.
User avatar
sven
{ TOPICSTARTER }
 
Users Information
 

Re: Reederei plant Preiserhöhungen...?

Postby sven » 20.02.2010 19:47

NDR nordmagazin 20.2.2010 :


zu den preiserhöhungen nimmt der stellvertretende bürgermeister stellung. sein protest ist sehr, sehr milde.
der richtige bürgermeister ist nur in der funktion als kapitän der reederei zu hören.

eine sehr schwache leistung von beiden.
User avatar
sven
{ TOPICSTARTER }
 
Users Information
 

Re: Reederei plant Preiserhöhungen...?

Postby inselzeitung » 20.02.2010 22:27

Der stellvertretende Bürgermeister ist mit seinem ebenfalls "monopolistischen" Logistikunternehmen ja auch auf das Engste 8) mit der Reederei "verbunden" und wohl allein deshalb "sehr, sehr milde". Und ob der "richtige Bürgermeister" der Richtige ist, bleibt mehr als fraglich... :roll:
User avatar
inselzeitung
{ TOPICSTARTER }
 
Users Information
 

Re: Reederei plant Preiserhöhungen...?

Postby Lumpi » 21.02.2010 08:40

Ich finde auch, daß es eine Frechheit ist, dass die Reederei schon wieder mehr Geld möchte. Und da fängt der Kreislauf ja erst an....auf Hiddensee ist eh schon alles viel teurer als in der Stadt. FÜr mich kein Wunder, wenn die Jugend nicht dort bleiben möchte....
User avatar
Lumpi

Mitglied
 
Users Information Users Information
 

Re: Reederei plant Preiserhöhungen...?

Postby Inselsonne » 21.02.2010 11:44

Stimmt Lumpi da geb ich dir Recht.
Es dauert 1 Minute jemanden interessant zu finden, 1 Stunde jemanden zu mögen, 1 Tag um jemanden zu lieben, aber es dauert ein ganzes Leben jemanden zu vergessen...!
User avatar
Inselsonne

Hiddenseer
 
Users Information Users Information
 

Re: Reederei plant Preiserhöhungen...?

Postby sven » 01.03.2010 00:00

ich habe ein fahrplanheft der reederei von 1998 gefunden:


einfache fahrt schaprode- neuendorf 11,- DM = 5,60 euro
hin und rück schaprode - neuendorf 21,-DM = 10,70 euro

einfache fahrt schaprode- vitte 14,- DM = 7,20 euro
hin und rück schaprode- vitte 24,- DM = 12,30 euro
User avatar
sven
{ TOPICSTARTER }
 
Users Information
 

Re: Reederei plant Preiserhöhungen...?

Postby sven » 01.03.2010 00:04

ich habe ein fahrplanheft der reederei von 1997 gefunden:


einfache fahrt schaprode- neuendorf 10,- DM = 5,10 euro
hin und rück schaprode - neuendorf 19,-DM = 9,70 euro

einfache fahrt schaprode- vitte 12,- DM = 6,15 euro
hin und rück schaprode- vitte 22,- DM = 11,20 euro

da kann man mal die preisentwicklung verfolgen ..........
User avatar
sven
{ TOPICSTARTER }
 
Users Information
 

Re: Reederei plant Preiserhöhungen...?

Postby Schwarzer Nebel » 01.03.2010 22:54

ja, und ein mischbrot hat einst 62 pfennige gekostet ...

was willst du uns damit sagen, sven ?
User avatar
Schwarzer Nebel
{ TOPICSTARTER }
 
Users Information
 

Next

Similar topics

Return to Inselnachrichten

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests