Deutschlandradio Kultur am 06. 09.

Beiträge über Hiddensee im TV und im Radio

Deutschlandradio Kultur am 06. 09.

Postby Pu » 29.08.2011 13:11

Deutschlandradio Kultur - Länderreport 06.09.2011 • 13:07 Uhr

Ärger auf Hiddensee
Vom Streit um einen alten Pfarrer und um ein neues Kino
Von Alexa Hennings

Eigentlich neigt man ja auf Hiddensee zur Beschaulichkeit. Als Insulaner und als Gast. Pferde statt PS, Wellen statt Wahnsinn. Hier erholt sich jedermann, traditionell besonders der Osten der Republik. Doch in diesem Spätsommer grummelt es, und zwar gleich an zwei Fronten.

Zum einen tobt ein Streit um den längst verstorbenen legendären Inselpfarrer Arnold Gustavs, dem sein Enkel in einem Buch Hitler-Begeisterung nachweisen konnte. Der derzeitige Pastor sieht sein Nest beschmutzt und feuert verbal zurück, will dem Verfasser sogar verbieten, Lesungen abzuhalten. Auch die zweite Inselfront ist dem Kulturkampf zuzuordnen.

Von 1964 bis 2009 gab es auf der Insel ein Zeltkino, es war das letzte Exemplar seiner in der DDR üblichen Art der Urlauberunterhaltung. Ein Kult auf der Insel, so dazugehörig und selbstverständlich für jeden Hiddensee-Fan wie Wellen und Pferde. Seit zwei Jahren ist es weg, das Zeltkino, offensichtlich den Behörden zum Opfer gefallen. Liebhaber, Besucher und Anwohner versuchen, es durch eine große Unterschriftenaktion zurückzubekommen.
User avatar
Pu
{ TOPICSTARTER }

Mitglied
 
Users Information Users Information
 

Offline

Google

 
The following user would like to thank Pu for his or her post:  Users Information

Share on ...

Share on Facebook

Re: Deutschlandradio Kultur am 06. 09.

Postby atlantis » 06.09.2011 00:51

...hiddensee ist herrlich.wenn ich von der fähre am hafen auf land gehen darf,bin ich wie ausgewechselt.
deshalb komme ich immer wieder.
allerdings weiß ein rationaler teil meiner grundausstattung, daß paradiese (weil sie von menschen bewohnt werden) auch tückisch sind.

zur sache gustavs: vor meinem letzten besuch hörte ich von owe gustavs "reichsgottesdienst..." und hatte die naive vorstellung das werk in der buchhandlung in vitte erstehen zu können.

die strenge buchhändlerin erklärte mir: "kenne ich nicht" und wies mich auf den dauerbrenner des alten gustavs hin.
ich insistierte etwas, antwort: "das führen wir nicht!", nach letzter frage von mir: "das stimmt alles gar nicht!".

ich glaube ich habe bei manfred faust`s "hiddensee" gelesen, daß vitte schon mitte der 20iger jahre damit werbung machte "judenfrei" zu sein...man darf aber anscheinend an diese dinge nicht rühren bzw. wie herr gens offenbar wieder anschluß suchen.

(über amazon liegt mir "reichsgottesdienst..." jetzt vor.)
User avatar
atlantis

Mitglied
 
Users Information Users Information
 

Re: Deutschlandradio Kultur am 06. 09.

Postby Pu » 07.09.2011 20:20

Das Buch ist über jede öffentliche Bibliothek im Rahmen der Fernleihe zu bekommen, lieferbar ist es derzeit auch noch.
User avatar
Pu
{ TOPICSTARTER }

Mitglied
 
Users Information Users Information
 

Re: Deutschlandradio Kultur am 06. 09.

Postby atlantis » 07.09.2011 23:46

...eben,ich habe es mir liefern lassen!
aber, wie gesagt, es wäre vielleicht naheliegend sich vor ort damit zu befassen und es in die hand nehmen zu können.
mit verlaub: bei 6% NPD bei der wahl in mecklenburg-vorpommern vermute ich schon, daß ein gewisser mangel an historischer klarheit besteht.
User avatar
atlantis

Mitglied
 
Users Information Users Information
 

Re: Deutschlandradio Kultur am 06. 09.

Postby libben » 15.11.2011 22:41

Das Buch "Reichsgottesdienst" gibt es auch im Online-Shop unter www.seebad-hiddensee.de!
User avatar
libben

Mitglied
 
Users Information Users Information
 

Re: Deutschlandradio Kultur am 06. 09.

Postby Insulaner » 15.11.2011 23:19

Den Beitrag gibt es hier übrigens auch zum nachhören als Podcast:
http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/ ... t/1523715/
User avatar
Insulaner

Administrator
 
Users Information Users Information
 


Similar topics

Return to Hiddensee im TV und Radio

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests