Brückenschlag der neuen Rügen-Brücke erfolgt

Die Insel Hiddensee in der Presse. Aktuelles bzw. Neuigkeiten von der Insel Hiddensee.

Brückenschlag der neuen Rügen-Brücke erfolgt

Postby Insulaner » 03.08.2007 18:35

Am Mittwoch, dem 1. August 2007, erfolgte der Brückenschlag der neuen Rügenbrücke durch Rügens Landrätin Kerstin Kassner (Die Linke) und Stralsunds Oberbürgermeister Harald Lastovka (CDU).

Die offizielle Freigabe erfolgt erst im Oktober. Dann kann man (wahrscheinlich) ohne Stau auf die Insel Rügen gelangen und ist auch so schneller auf Hiddensee. Natürlich nur, wenn man über Schaprode zur Insel Hiddensee anreist.

Bericht auch hier.
User avatar
Insulaner
{ TOPICSTARTER }

Administrator
 
Users Information Users Information
 

Offline

Google

 

Postby uenze » 03.08.2007 18:46

Mit der neuen Brücke wird es sicherlich schneller nach Rügen gehen, allerdings auf Rügen wird wohl ein Ausbau der B 96 dann unumgänglich. Und da muß hoffentlich der Natur- und Landschaftsschutz nicht drunter leiden.

Gruß
uenze
User avatar
uenze

Mitglied
 
Users Information Users Information
 

Postby Strandläufer » 04.08.2007 17:18

Mit der neuen Brücke verschwindet wieder ein Stück Geschichte. Aber so ist das nunmal. Musste gerade daran denken, als wir noch über die B 105 (Riebnitz-Damgarden) gefahren sind. Was war das für eine sch.... Fahrerei. Ohne Stau nach Hiddensee ist was feines. LG SL
Versuche nie jemand anderes zu sein, es gibt keinen besseren als dich.
User avatar
Strandläufer

Inselliebhaber
 
Users Information Users Information
 

Postby Inselblick » 05.08.2007 07:47

Hallo,

die Fahrt über die B 105 ist auch schon etwas her, leider. :(
Dort bin ich immer gern gefahren, die meiste Zeit nicht über 60kmh, aber man konnte was sehen und angekommen ist man auch.
Die A 20 ist schon super zu fahren, vor allen Dingen nachts, wenn die anderen noch schlafen 8) kann man echt super dort fahren. :P
Respekt vor den neuen Brücke hab ich dann doch, sie erscheint mir sehr hoch. :oops:

LG und einen sonnigen Sonntag :wink:
User avatar
Inselblick
 
Users Information
 

Postby dan_her » 06.08.2007 07:57

Hallo,

angefangen hatten wir unsere Hiddensee-Anreise immer mit dem Zug, was seinerzeit von Kiel aus auch kein Zuckerschlecken war: Umsteigen in Bad Kleinen, Rostock und Stralsund, dann ab Bergen mit dem Bus weiter. Das haben wir dann vereinfacht indem wir nur bis Stralsund gefahren sind und jetzt immer mit dem Schiff von dort fahren.
Wir haben es einmal mit dem Auto probiert, als die A20 nur bis kurz hinter Rostock ging :-(
Wir standen stundenlang auf der B105 im Stau und waren entsprechend unentspannt als wir in Schaprode angekommen waren. Die Rückfahrt über kleine Sträßchen auf der Rückfahrt zur A20 war auch nicht viel besser...
Seitdem fahren wir nur noch mit dem Zug, auch jetzt aus dem Süden.

Viele Grüße
Daniel
User avatar
dan_her

Mitglied
 
Users Information Users Information
 

Postby Inselblick » 06.08.2007 09:53

Wir sind einmal zur Jahreswende mit dem Zug nach Bergen gefahren und es wr einfach nur Streß :x und der Zug war brechend voll, :x unser Koffer hatte kein Platz im Abteil und durfte die Fahrt im Durchgang verbringen. :(
Da hatten wir auch keine ruhige Minute und sind dauernd zum gucken nach draußen gegangen. :shock:
Rückfahrt war das gleiche Problem. :evil: Seit damals stand die Frage bei uns nie wieder, Auto oder Zug.(obwohl ich sehr gerne Zug fahre)
Von Leipzig die Verbindung im Sommer war immer super :P ,von hier gibt es da auch nicht so die Möglichkeit.
Da wir Nachts fahren, haben wir auch nie Stau und wir wechseln uns ab, es sei denn wir stehen 5:20Uhr am Rügendamm, was ja auch bald ein Ende hat.
Haben aber auch Spaß :) am Fahren und wir fahren auch schon mal über Land 8) und da dann mir dem Auto weiter :roll: .

LG :wink:
User avatar
Inselblick
 
Users Information
 

Postby Strandläufer » 06.08.2007 18:24

Also mit dem Zug werden wir wohl nicht anreisen. Ist uns zu umtändlich mit em ganzen Gepäck. Für uns ist es wirklich bequemer über die A 20. Ich darf nicht mehr daran denken, als man bei Lübeck noch durch den Wald musste. Ich denke so 20 Km waren das bestimmt. Die Zeit die da draufging. Besonders wenn Ferienzeit war. :shock: So ist´s schon besser. Noch kann man die Landfahrt auf Rügen genießen. LG SL
User avatar
Strandläufer

Inselliebhaber
 
Users Information Users Information
 

Postby Bounty » 06.08.2007 21:30

Es gibt eine Super Nachtzugverbindung nach Bergen - an 9:58 10:40 mit Bus nach Schaprode und um 11:15 mit MF Vitte zur Insel.
Die Flügel starten in Basel über Frankfurt /Hagen über Köln sowie von München über Würzburg. Treffen sich in Hannover um ca. 3 Uhr und fahren dann gemeinsam über Berlin nach Rügen. Wenn ich rechtzeitig, buchte, kommte ich heuer mit Sparpreis 50 und Bahncard auf einen Preis von 244 € für 2 Personen im Liegewagen.
Zurück geht es dann ca 19:30 ab Stralsund oder 19:00 ab Bergen.
Für mich ist die Nachtzugfahrt Hiddenseeurlaub ab den ersten Tag.

Grüsse an Alle
Bounty
User avatar
Bounty

Mitglied
 
Users Information Users Information
 

Postby Blacky » 07.08.2007 09:12

Der Brückschlag wurde aber auch Zeit. Versuche es nachdem ich im September nun doch keine Möglichkeit habe auf die Insel zu kommen, Ende Oktober, Anfang November ein paar Inseltage zu verbringen, und dabei auch über die neue Brücke zu fahren. Sofern Sie bis dahin auch wirklich fertig wird.
Zugfahren ist einfach nicht mein Ding. Mit der Menge Gepäck die wir dabei haben und noch mehr zurückbringen, no chance. Da fahr ich lieber über Nacht mit dem Auto in 8 Stunden hoch. Zumal ich gern Auto fahre, und nachts kaum Staus zu verzeichnen sind. Da gehts wenigstens zügig voran, mit nem Bleifuss.
Viele Grüsse von Blacky
User avatar
Blacky

Inselliebhaber
 
Users Information Users Information
 

Postby Inselblick » 07.08.2007 19:21

Hallo Blacky,

tut mir ja leid :( das Dein geplanter Inselbesuch im September nun leider isn Wasser fällt. :evil:
Aber auch der goldene Herbst ist nicht zu verachten auf der Insel. :o
Das Treffen holen wir dann auf jeden Fall nach, die Insel und uns gibt es ja zum Glück noch länger. :lol:

LG :wink:
User avatar
Inselblick
 
Users Information
 

Postby Blacky » 10.08.2007 08:13

Inselblick, das denke ich doch auch.
Wenn nur nichts im Herbst dazwischen kommt. Ab Ende September geht für mich ja schon der Winter langsam los, und bin ich dann schon oft auf der Suche wo es denn zum langlaufen geht. Zum Leid meiner Partnerin.
Möchte aber trotzdem für ein paar Tage auf die Insel, wenn die Fahrerei nur nicht wäre, was einfach soviel Zeit kostet.
LG wir sehen uns sicher bald auf der Insel ...
von Blacky
User avatar
Blacky

Inselliebhaber
 
Users Information Users Information
 

Postby Inselblick » 10.08.2007 16:43

Hallo Blacky,

das stimmt, wenn die Fahrt nicht soooooo lang wäre, wären wir bestimmt auch noch öfter auf der Insel, dann könnte man auch mal für nur 3 Tage fahren, aber so...

LG :wink:
User avatar
Inselblick
 
Users Information
 

Postby uenze » 10.08.2007 19:02

Inselblick wrote:das stimmt, wenn die Fahrt nicht soooooo lang wäre, wären wir bestimmt auch noch öfter auf der Insel, dann könnte man auch mal für nur 3 Tage fahren, aber so...


Da haben einige hier ja einen unheimlichen Vorteil :?
(es sei ihnen gegönnt)


Gruß
uenze
User avatar
uenze

Mitglied
 
Users Information Users Information
 

Postby Strandgut » 10.08.2007 20:06

Na dann zeig mir mal den Vermieter, der 3 Tage vermietet. Als wir Anfang der 90ziger mal für 3 Tage auf die Insel wollten, kam immer ein Nein, überall wo wir gefragt hatten. Ab 1 Woche hieß es da immer. Und wenn man jetzt so rum horcht und für Bekannte was sucht, erst ab 1 Woche, sonst lohnt sich das nicht mit sauber machen und Betten wechseln u.s.w. Gut für den, der da ne "Hütte" hat, oder Verwandte :lol: :wink:
Aber verstehen kann ich es auch, würde es genau so machen.....Aber ich träume weiter, weil ich es nie schaffen werde, dort ein Hüttchen zu erwerben :cry:
Aber so freut man sich doch richtig doll auf den Jahresurlaub. 8) :lol:
Grüße aus dem Brandenburger Land
SG

www.dagmar.jaschen.net
User avatar
Strandgut

Inselliebhaber
 
Users Information Users Information
 

Postby Blacky » 13.08.2007 08:09

Hallo Strandgut,
wir haben hier doch sogar jemanden im Forum der in der Vorsaison schon ab drei Tagen vermietet. In der Hauptsaison ists sicherlich kaum möglich, aber dafür fehlt mir ja sowieso die Zeit dafür.
Möchte es schon mal versuchen Ende Oktober/Anfang November für drei/vier Tage auf der Insel zu verweilen. Bei Annemarie in der Fischkist habe ich als Stammgast dazu bestimmt die Möglichkeit, mit gutem zureden. :)
Viele Grüsse aus dem Süden Bayerns von Blacky
User avatar
Blacky

Inselliebhaber
 
Users Information Users Information
 

Next

Similar topics

Landpartie - Rügen
Forum: Hiddensee im TV und Radio
Author: dan_her
Replies: 1
Spargelsaison 2010 auf Rügen
Forum: Inselnachrichten
Author: Anonymous
Replies: 0
Ostseeparadies Rügen
Forum: Hiddensee im TV und Radio
Author: Anonymous
Replies: 1
Rügen und Hiddensee aus der Luft
Forum: Inselliteratur
Author: Pu
Replies: 0
Ostseeparadies Rügen
Forum: Hiddensee im TV und Radio
Author: dan_her
Replies: 12

Return to Inselnachrichten

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests